Karadjordje Rollschnitzel Rezept

Das Karadjordje Schnitzel (Karađorđeva šnicla) ist ein serbischer Fast-Food-Klassiker, der nach dem serbischen Revolutionär Karađorđe benannt ist. Nur mal so am Rande: Aufgrund seiner phallusartigen Form wird das Karadjordje Rollschnitzel in Serbien umgangssprachlich auch als „Djevojački san“, also als „Traum aller Frauen“ bezeichnet.

Serbisches Karadjordje Schnitzel zubereiten

Ohne gutes Ausgangsmaterial bekommt man auch kein gutes Ergebnis hin. Eine gute Qualität und Frische des Fleisches ist Voraussetzung für das Gericht. Für das Karadjordje Rollschnitzel ist Kalbsfleisch ideal, alternativ kann man aber auch Schwein, Hähnchen oder Putenfleisch verwenden. Das Schnitzel sollte möglichst groß und frei von Sehnen sein.

Zutaten

  • 1-2 Schnitzel
  • 1 Ei
  • Mehl
  • Paniermehl
  • Kajmak
  • Salz
  • Pfeffer

Zuerst legen wir das Schnitzel auf ein Holzbrett, überdecken es mit Frischhaltefolie und klopfen es von beiden Seiten hauchdünn aus. Eventuell vorhandene Sehnen schneiden wir mit dem Messer an mehreren Stellen durch, was bewirkt dass sich das Schnitzel beim braten nicht zusammenzieht und zäh wird.

Das Schnitzel wir nun gesalzen und gepfeffert und mit Kajmak (Alternative Sauerrahm oder Creme Fraiche) bestrichen. Anschließend klappen wir die Seiten um und rollen es von unten nach oben auf und drücken es mit dem Händen noch etwas zusammen.

Anschließend ziehen wir das Schnitzel durch das aufgeschlagene Ei, wälzen es in Mehl und panieren es anschließend in Paniermehl. Diesen Vorgang wiederholen wir anschließend noch einmal.

Das Karadjordje Schnitzel braten

Jetzt erhitzel wir eine ausreichend große Pfanne und gießen ausreichend Öl hinein. Es sollte so viel Öl in der Pfanne sein, dass das Karadjordje Rollschnitzel zumindest bis zur Hälfte bedeckt ist. Wenn das Öl heiß genug ist, drehen wir die Temperatur auf dem Herd herunter und braten das Schnitzel etwa 5-6 Minuten bei mittlerer Hitze.

Wichtig ist, das Schnitzel unter ständigem wenden zu frittieren, da es ansonsten sehr schnell anbrennt. Wenn das Schnitzel eine schöne goldbraune Farbe hat, sollte es gar sein. Karadjordje Rollschnitzel wird in Serbien traditionell mit Pommes Frites, Bratkartoffeln oder mit Djuvec Reis serviert.

Mein Rezeptvideo für serbisches Karadjordje Rollschnitzel

Ich habe zu dem Rezept auch ein Kochvideo erstellt, dass ihr euch auf meinem Kochkanal ansehen könnt. Wenn euch meine Rezeptvideos auf YouTube gefallen, freue ich mich natürlich auch über ein Abo:-)

Schreibe einen Kommentar

http://balkanrezepte.de/wp-content/uploads/2021/03/Bild-YouTube-Kanal.png