Sogan Dolma | Gefüllte Zwiebeln

In diesem Beitrag stelle ich euch das original Sogan Dolma Rezept aus Bosnien und Herzegowina vor. Bei diesem traditionellen Gericht handelt es sich um gefüllte Zwiebeln. Die Zwiebeln werden gekocht, gepellt und die einzelnen Zwiebelhäute mit Hackfleisch und Reis gefüllt. Das Ganze wird dann noch mit einer leckeren Tomatensauce überbacken. Sogan Dolma ist ein wirklich leckeres und außergewöhnliches Gericht. Unter anderem ist es auch unter dem Namen „Lukovica“ bekannt.

Das Sogan Dolma Rezept ist im Prinzip ähnlich wie gefüllte Paprika. Nur dass man für dieses Rezept Zwiebelhäute anstatt Paprika verwendet. Für Zubereitung ist etwas mehr Fingerspitzengefühl aber auch Geduld gefragt. Doch wenn man die ersten gefüllten Zwiebeln gemacht hat, geht es immer leichter von der Hand. Aber ich kann euch jetzt schon versprechen – der Aufwand lohnt sich definitiv!

Die Zutaten

  • 10 mittelgroße Zwiebeln
  • 1/2 Kilo Hackfleisch (gemischt)
  • 50 g Reis
  • 100 g festen Kajmak (alternative: Salzlakenkäse, Feta)
  • 1 Dose / 400 g gestückelte Tomaten
  • 50 ml Apfelessig
  • 10 g Salz
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Vegeta Gewürzsalz

Sogan Dolma zubereiten

Für das Sogan Dolma Rezept eignen sich mittelgroße Zwiebeln am besten. Diese schneiden wir knapp über dem Wurzelansatz und den oberen Teil etwas großzügiger ab und entfernen die Schale. Die Zwiebeln werden nun in einem Topf mit 2 Litern Wasser und dem Essig 10 Minuten lang gekocht.

Die Zwiebeln sollen nicht gegart werden, sondern lediglich etwas weicher werden. Durch den Essig lassen sich die zwiebelschichten leichter herauslösen und reißen nicht so schnell ein. Wenn die Zwiebeln weich sind, sieben wir sie ab und lassen sie abkühlen. In der Zwischenzeit bereiten wir die Füllung zu.

Die Hackfleisch-Reis-Füllung zubereiten

Wer Sogan Dolma exakt nach dem bosnischen Originalrezept zubereiten möchte, verwendet Hackfleisch vom Kalb. Ich verwende allerdings gemischtes Hackfleisch, da es mir ausschließlich mit Kalbfleisch zu mager wäre. Für die Füllung geben wir das Hackfleisch mit dem Langkornreis, Kajkam-Käse, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Vegeta mit 50 ml Wasser und dem Olivenöl in eine Schüssel und kneten mit den Händen alles gut durch. Wer mag, kann auch noch 1 g Natron dazugeben. Das macht das Fleisch zarter und gibt ihm eine festere Konsistenz.

Die Zwiebelschichten herauslösen …

… ist der schwierigere Teil des Rezeptes. Die Zwiebeln aushöhlen beziehungsweise vorsichtig die einzelnen Zwiebelschichten herauszuholen, braucht schon etwas Fingerfertigkeit. Doch mit ein wenig Geduld und Übung hat man den Dreh schnell raus und dann ist das fast schon ein Kinderspiel.

Am besten funktioniert das mit einem schmalen Teelöffel. Man nimmt den Stiel und höhlt vorsichtig die einzelnen Schichten von innen nach außen heraus. Nachdem man alle 10 Zwiebel fertig ausgelöst hat, hat man jede Menge einzelner Zwiebelschichten vor sich liegen. Manche sind größer und manche kleiner. Am besten fängt man mit dem Befüllen der größten Zwiebelschichten an.

Dazu füllen wir die Hackfleischfüllung mit einem Löffel in die Zwiebelschicht und drücken alles mit dem Daumen schön fest. Wenn alle Zwiebelschichten gefüllt sind, kommen die gefüllten Zwiebeln in eine geölte Auflaufform. Die Hohlräume werden mit gestückelten Tomaten aus der Dose gefüllt und dann gießen wir so viel Wasser aus, bis die Zwiebeln bedeckt sind.

Sogan Dolma backen

Nun wird die Auflaufform mit Alufolie abgedeckt und im Backofen bei 240° für 30 Minuten gebacken. Damit sich eine schöne Kruste bildet, entfernen wir nach einer halben Stunde Backzeit die Alufolie, gießen etwas Olivenöl darüber und überbacken sie für weitere 20 Minuten im Backofen.

Rezeptvideo: Bosnisches Sogan Dolma Rezept auf YouTube

Ich habe zu dem Rezept auch ein Video gemacht, dass ihr euch auch gerne auf meinem Kochkanal bei YouTube anschauen könnt!

Schreibe einen Kommentar

http://balkanrezepte.de/wp-content/uploads/2021/03/Bild-YouTube-Kanal.png